The Space Between

Speaker

×

Astrid Deuber-Mankowsky

Astrid Deuber-Mankowsky ist seit 2004 Professorin für Medienwissenschaft und Gender Studies an der Ruhr-Universität Bochum mit den Forschungsschwerpunkten kritische Philosophie und Medienanthropologie, Queere Ästhetik und Zeitlichkeit, Technoimagination und mediale Theorien des Spiels. Sie nahm Gastprofessuren am Centre d’études du vivant, Université paris VII (2007) wahr, an der Columbia University (2012, 2017) und war Senor Fellow am IKKM Weimar (2013). Sie ist außerdem assoziiertes Mitglied des ICI Berlin, externes Mitglied des Centre for Philosophy and Critical Thought (Goldsmiths University of London) und Sprecherin des wissenschaftlichen Beirats des Deutschen Historischen Museums.